Cityhostel Berlin

Dein Hostel in Berlin Mitte

Berlins beste Eisdielen!

Ein Eis ist nie verkehrt. Weder in der Hitze des Sommers noch im Berliner Winter. Damit es nicht langweilig wird, bieten viele Berliner Eisdielen wunderliche und durchaus empfehlenswerte Kreationen auf ihren Karten an. Wir wollen euch einige hervorragende Eisdielen vorstellen, die vom Hostel in Berlin Mitte gut zu erreichen sind.


Eispatisserie Hokey Pokey

Hokey Pokey gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Eisdielen in Berlin. Das Geschäft überzeugt mit hochwertigem Eis und frischen Zutaten. Inhaber Niko Robert hat das Handwerk des Patissiers bereits im Luxushotel Ritz Carlton ausgeübt und perfektioniert. Nun beweist er all sein Können im eigenen Laden. Das Hokey Pokey ist hell und einladend. Mit 22 täglichen Sorten hat das Hokey Pokey eine ziemlich große Auswahl. Darunter befinden sich auch ausgefallene Sorten wie Rosésekt mit Holunderblüte oder Madagaskar-Schokolade mit Ziegenmilch. Die namensgebende Sorte Hokey Pokey solltest du dir aber auch nicht entgehen lassen.


Zu finden ist der Laden in der Stargadener Str. 72+73 in Prenzlauer Berg. Mit der Straßen- und U-Bahn ist das Hokey Pokey in etwa 14 Minuten von Berlin Mitte zu erreichen. Mit dem Rad dauert es auch nur etwa 15 Minuten. Geöffnet ist täglich zwischen 12 und 22 Uhr. Eine Kugel Qualitätseis bekommt ihr schon für 1,80 Euro.

Gelateria Mos Eisley

Bei dem Namen Mos Eisley dürften besonders Star Wars-Fans hellhörig werden. Inhaberin Daniela Teuber hat ihr Handwerk in Italien gelernt. Im Sortiment sind 18 verschiedene Eissorten. Darunter sind klassische Sorten wie das geschmacksintensive Pistazieneis, Erdbeere und Schokolade, aber auch Sorten mit Sojamilch für Veganer oder all diejenigen, die Sojamilch besser vertragen.


Die Eisdiele liegt in Neukölln und ist gut mit der U8 oder mit dem Bus 104 in etwa 25 Minuten zu erreichen. Mit dem Auto sind es sogar nur 18 Minuten. Geöffnet ist montags bis freitags zwischen 13 und 22 Uhr sowie samstags und sonntags zwischen 12 und 22 Uhr. Eine alkoholfreie Kugel kostet nur 1 Euro, mit Alkohol sind es 1,50 Euro.

Eiscafé Rosa Canina

Für Liebhaber von Bio-Eissorten ist das Eiscafé Rosa Canina genau das Richtige. Über 30 Sorten sind in diesem einladenden Café zu finden. Alle sind biozertifiziert und kommen ganz ohne Aromastoffe aus. Auch die verwendeten Früchte und die Schokolade sind biozertifiziert. So entstehen schmackhafte Eissorten wie Himbeere mit Basilikum, weiße Schokolade, veganes Schokoladeneis oder auch NY Cheesecake. Wer mag kann sogar bei der Herstellung selbst zuschauen.


Das freundliche Bio-Eiscafé findest du in der Pasteurstraße 32. Mit dem Auto oder dem Rad seid ihr in einer guten viertel Stunde am Café. Es ist täglich bis in den späten Abend geöffnet. Bei Regenwetter solltet ihr jedoch vorher anrufen. Eine Kugel kostet zwischen 1,20 und 1,50 Euro.





Eismanufaktur Vanille & Marille

Wenn du regionale Produkte unterstützen möchtest, dann ist die Eismanufaktur Vanille & Marille auf jeden Fall einen Blick wert. Produziert wird in den Berliner Manufakturen in Kreuzberg und Schöneberg. Der Honig für die Sorte Blütenhonig-Eis mit Buttermilch kommt dazu direkt aus dem Viktoriapark. Vanille & Marille lockt mit exotischen Eissorten wie Schokolade mit Orange und Ingwer oder Dörr-Marille mit weißem Pfeffer. Alle 20 Sorten kommen ohne künstliche Zusatzstoffe aus.


Vanille & Marille liegt an der Hagelberger Straße 1 und ist mit dem Rad in etwa 20 Minuten zu erreichen. Mit der Bahn dauert es nur 13 Minuten. Geöffnet ist täglich von 11 bis 23 Uhr. Eine Kugel Eis kostet 1,50 Euro.


Designed by Freepik

Kommentar schreiben

Loading